TVK Basketballabteilung stellt sich vor

Last Games

Sonntag, 10.12.2017
TG Nieder-Ingelheim65
TVK I50
TV 03 Wörth a.Rh. e. V.,TVK U16w29
TVK U16w52
SG Towers Speyer/Schifferstadt111
TVK U12mix19
Samstag, 09.12.2017
1. FC Kaiserslautern III68
TVK II59
1. FC Kaiserslautern 264
TVK Damen60
SG Towers Speyer/Schifferstadt92
TVK U14m35
SG Towers Speyer/Schifferstadt60
TVK U16m44
SG Towers Speyer/Schifferstadt74
TVK U18m39

Der TVK

Turnverein Kirchheimbolanden

Ausrüster des TVK

Ausrüster des TVK

Änderungs-Log

Förderkreis Basketball stellt sich vor

Next Games

Samstag, 16.12.2017
13:00 h
TVK U12mix - SG Towers Speyer/Schifferstadt 2
15:00 h
TVK U18m - BBC Fastbreakers Rockenhausen
19:00 h
BVP Pokal - TVK II - TSG Neustadt

Sponsoren des TVK

Sponsoren des TVK

Training aktuell

Mittwoch, 13.12.2017
Sporthalle Nordpfalzgymnasium
TVK Individual16:30 h - 18:00 h
Bitte TVK-Shortnews beachten!

Sponsoren des TVK

Sponsoren des TVK
  • 20.09.2017
  • |
  • TVK Damen
  • |
Große Bewährungsprobe für TVK Damen
TVK Damen - 1. FC Kaiserslautern 2 39 : 65
Große Bewährungsprobe für die erfolgreich in die Basketball-Saison gestarteten Donnersberger Korbjägerinnen: Der TV Kirchheimbolanden trifft am Samstagabend um 17 Uhr erneut in der heimischen Realschul-Sporthalle auf den Oberliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern II.
Offen im Spielausgang ist die Partie zwischen dem Turnverein und 1. FCK – das zweite Heimspiel für die TVK-Basketballerinnen in nur acht Tagen! Der Blick auf die Tabelle, die die Truppe um Trainer Dirk Schmidt als Tabellenzweiten und die Lauterer Regionalliga-Reserve als Schlusslicht ausweist, trügt. Sie ist nach jeweils einem Spiel nicht aussagekräftig. „Kibos“ 54:45-Erfolg gegen die eigentlich hoch gehandelten Landauerinnen überraschte zwar, berechtigt aber auch nicht zum Höhenflug. Dder TVK-Coach entdeckte noch genug Verbesserungspotential. Kaiserslautern verlor vor zwei Wochen knapp beim TV Dürkheim – kein Beinbruch! Denn der FCK verlangte dem Topteam aus Bad Dürkheim 35 Minuten lang alles ab, unterlag am Ende nur knapp. Die Barbarossastädterinnen haben einen großen 12er Kader, werden auch gegen die Kreisstädterinnen aus dem vollen schöpfen können – eine große Herausforderung für die Schmidt-Schützlinge!
Quelle: Rheinpfalz