TVK Basketballabteilung stellt sich vor

Last Games

Sonntag, 19.11.2017
TVK U16m46
VTS Zweibrücken 1861/97 e. V.78
TVK U14m38
SG Towers Speyer/Schifferstadt72
TVK U16w58
TSG Maxdorf36
Samstag, 18.11.2017
TVK I85
ASC Theresianum Mainz 384
TVK II62
Skyflyers Ludwigshafen65
TVK Damen39
TV Dürkheim59
TVK U18m47
Turnerschaft 1863 Germersheim50
Sonntag, 12.11.2017
Skyflyers Ludwigshafen27
TVK U16m91

Der TVK

Turnverein Kirchheimbolanden

Ausrüster des TVK

Ausrüster des TVK

Änderungs-Log

Förderkreis Basketball stellt sich vor

Next Games

Samstag, 25.11.2017
14:00 h
ASV 46 Landau e. V., - TVK U14m
16:00 h
TVK II - BBV Landau
16:00 h
BBV Landau - TVK U16m
18:00 h
TVK I - TV Bad Bergzabern 2
Sonntag, 26.11.2017
14:00 h
BBC Mehlingen - TVK U12mix
Samstag, 02.12.2017
13:00 h
TVK U18m - TV Bad Bergzabern
Sonntag, 03.12.2017
14:00 h
BBV Landau - TVK Damen
14:00 h
TVK U14m - TV Bad Bergzabern

Sponsoren des TVK

Sponsoren des TVK

Training aktuell

Dienstag, 21.11.2017
Sporthalle Nordpfalz Gymnasium
TVK U12m17:00 h - 18:00 h
Sporthalle Realschule Plus
TVK Damen18:30 h - 20:00 h
TVK I20:00 h - 21:30 h
Bitte TVK-Shortnews beachten!

Sponsoren des TVK

Sponsoren des TVK
  • 11.09.2015
  • |
  • TVK I
  • |
Pokal als Saisovorbereitung
BVP-Pokal 1. FC Kaiserslautern 3 - TVK I 50 : 82
Bei dem eine Klasse tiefer spielenden Bezirksligisten 1. FC Kaiserslautern III eröffnet die neue Herrenmannschaft des TV Kirchheimbolanden mit der ersten Runde des Pfalz-Pokal am Samstagnachmittag um 16 Uhr in der Betzenbergschule die neue Basketball-Saison 2015/2016. Das erste Meisterschaftsspiel in der Landesliga Rheinhessen-Pfalz findet erst am 26. September statt.
"Wir sehen das Pokalspiel eher als Vorbereitungsspiel für die kommende Landesliga-Runde", erklärt TVK-Abteilungsleiter Slavko Strock, selbst Spieler des neuen TVK-Teams. "Im Testspiel letzte Woche gegen die DJK Nieder-Olm haben wir gesehen, dass es noch Defizite gibt, an denen wir bis zum Meisterschaftsauftakt Ende September arbeiten müssen. Ganz einen Testspielcharakter wird die Partie natürlich nicht haben. Immerhin steht der Viertelfinaleinzug auf dem Spiel. Da erhält das Gewinnen und Verlieren doch eine Bedeutung, auch wenn der Hauptfokus in der ersten Saison nach dem radikalen Schnitt mit dem Rückzug aus der Oberliga klar in der Meisterschaftsrunde der Landesliga und nicht im Pokalwettbewerb liegen wird.
Quelle: Rheinpfalz